Erste Veranstaltung „SuppKultur“ wurde ein voller Erfolg!

tl_files/Rekum/bilder/logos/rekum_auf_weiss_180.gif

Erste Veranstaltung „SuppKultur“ wurde ein voller Erfolg!

tl_files/Rekum/bilder/aktuelles/vor-rueckschau/SuppKultur/Suppkultur_11.jpgDie Premierenveranstaltung "Die SuppKultur" am Freitag, den 31. März 2017 in der Rekumer Kirche war Klasse. Gut 40 Besucher lauschten sehr  interessiert dem Gespräch zwischen dem Buchautor Claus Beese und dem Moderator Thomas Schliefke. In der Pause gab es eine leckere Tomatensuppe, die zusammen mit dem frischen, selbstgebackenen Brot kostenlos gereicht wurde.

Der Autor stand im zweiten Teil der Veranstaltung Rede und Antwort auf die Bierdeckelfragen aus dem Publikum, las einige Geschichten und Passagen aus seinen Büchern und führte nette Gespräche mit einzelnen Interessierten. Der offizielle Teil fand gegen 21.00 Uhr sein Ende, in kleiner Runde wurde es bei einem Glas Wein dann doch noch eine gute Stunde später. Als kleines Dankeschön und Andenken durfte Herr Beese einen kleinen Suppentopf gefüllt mit Tomatensuppe mit nach Hause nehmen.

tl_files/Rekum/bilder/aktuelles/vor-rueckschau/SuppKultur/Suppkultur_12.jpgtl_files/Rekum/bilder/aktuelles/vor-rueckschau/SuppKultur/Suppkultur_13.jpgtl_files/Rekum/bilder/aktuelles/vor-rueckschau/SuppKultur/Suppkultur_14.jpg

Das Organisationsteam um Pastor Hayno Akkermann ist sich einig, dass die erste Veranstaltung "SuppKultur" ein voller Erfolg war und es auf jeden Fall eine Wiederholung geben wird.

K. Ukena

 

 

Zurück