Geschichte der Evangelischen Allianz

files/Rekum/bilder/logos/allianzgebetswoche_logo1.jpgDie Evangelische Allianz hat sich 1846 als weltweiter Verbund in London konstituiert.
Damit ist sie der am längsten bestehende Zusammenschluss evangelisch gesinnter Christen verschiedener Gruppen- und Gemeindezugehörigkeiten.

Gründung der Evangelischen Allianz 1846

Abgeordnete aus sieben größeren Kirchen treffen sich in Glasgow und richten ein Schreiben an die evangelischen Kirchen in England, Wales und Irland. Die Unterzeichner stehen in Verbindung mit verschiedenen Kirchen:

Freie Kirche von Schottland, Reliefkirche, Vereinigte Secessionskirche, Kongregationsalisten, Ursprüngliche Secessionskirche, Baptisten, Reformierte Presbyterianer.