Die Sendung mit der Orgelmaus

files/Rekum/bilder/logos/rekum_auf_weiss_180.gif

 

"Die Sendung mit der Orgelmaus“
Ein unterhaltsames Gesprächskonzert für Kinder und Erwachsene

Besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen in besonderer Form. Kaum ist die neue Orgel in der Rekumer Kirche in Gebrauch genommen worden und schon müssen wir Monate auf ihren Klang verzichten. Auch wenn so allmählich die Kirchen für Gottesdienste wieder öffnen und unter besonderen hygienischen Maßnahmen wir wieder zusammen kommen dürfen, haben wir uns überlegt Ihnen mit einer „Sendung mit der Orgelmaus“ in fünf Folgen, auch zu Hause die Möglichkeit zu geben, den Unterschiedlichkeiten und der Vielfältigkeit von Orgelmusik und ihren klanglichen Besonderheiten zu lauschen. Darüber hinaus erfahrt Ihr eine Menge über grundlegende technische Funktionsweisen einer Kirchenorgel.

 

Annica Ganser als „Orgelmaus Jerry“ erwacht nach Wochen eines langen „Coronaschlafes“, weil Hauke Scholten (Tom Kater) nach überstandener „Quarantäne“ wieder an der Orgel sitzt und die Zwangsruhe mit seinem Orgelspiel durchbricht.

Zwischen den beiden entwickelt sich ein lustiges und informatives Gesprächskonzert und ihr merkt, dass Orgelmusik nichts Langweiliges ist, sondern Freude und Spaß macht, feierlich, tröstlich und fröhlich klingen kann….

Ganz lieben Dank an unseren kirchen-musikalischen Förderverein musica sacra, die sich der Produktion der „Orgelmaus“ angenommen haben.

 

Am 10. Juni soll der erste Teil ins Netz gehen. Googeln Sie einfach „Die Sendung mit der Orgelmaus“ oder schauen Sie auf die Internetseite der reformierten Kirche Rekum (www.rekum.reformiert.de). Dort finden Sie dann den entsprechenden Link.

Ganz viel Freude und Spaß wünschen Euch

Annica Ganser

und Hauke Scholten

 

 

Zurück